Unbenanntes Dokument

Anlagencheck

Sie setzen elektrotechnische Anlagen im täglichen Betrieb ein, deren hohe Verfügbarkeit für den laufenden Betrieb von enormer Bedeutung sind? Durch regelmäßige Wartungen Ihrer technischen Einrichtungen vermeiden Sie ärgerliche und teure Ausfälle.

Wir führen sämtliche Überprüfungen (auch Pflichtprüfungen) nach der BGV-A3 durch (vergleichbar mit „E-Check“). Probleme können so durch schlecht gewartete Anlagen von Anfang an vermieden werden.

Unsere qualifizierten Servicetechniker prüfen Ihre empfindlichen Anlagen mit Hilfe von hochwertigen Messgeräten. Dabei können wir auch sämtliche messtechnische Einrichtungen, Kommunikationsanlagen und IT-technische Geräte überprüfen.

Vorteile

  • Energiekostenersparnis durch einwandfrei gewartete Elektrotechnik.
  • Die Gewissheit, dass die geprüfte E-Technik allen Sicherheitsaspekten genügen
  • Ein Anlagencheck beugt vor, bevor ein Schaden entsteht. Als Betreiber liegt Ihnen ein reibungsloser Betriebsablauf am Herzen. Mit dem Check sind Sie vor unnötigen Ausfallzeiten und teurem Datenverlust geschützt.

Im Bereich der E-Technik gibt es strenge gesetzliche Vorschriften für regelmäßige Prüfungen in gewerblichen und öffentlichen Betrieben bzw. Einrichtungen.

Wiederkehrende Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen und ortsfester elektrischer Betriebsmittel. (Richtwerte für Prüffristen)

Anlagen/Betriebsmittel

Prüffrist

Art der Prüfung

Prüfer

Elektrische Anlagen und ortsfeste Betriebsmittel

4 Jahre

auf ordnungsgemäßen Zustand (VDE 0105 Teil 100)

Elektrofachkraft

Elektrische Anlagen und elektrische Betriebsmittel in "Betriebsstätten, Räumen und Anlagen besonderer Art" (VDE 0100 Gruppe 700)

1 Jahr

auf ordnungsgemäßen Zustand (VDE 0105 Teil 100)

Elektrofachkraft

Schutzmaßnahmen mit Fehlerstrom- Schutzeinrichtungen in vorübergehend stationären Anlagen (z.B. Baustellen)

1 Monat

auf Wirksamkeit (Messung der Fehlerspannung und des Auslösestroms, Erdungswiderstandmessung)

Elektrofachkraft oder elektrotechnisch unterwiesene Person bei Verwendung geeigneter Mess- und Prüfgeräte

Fehlerstrom-, Differenzstrom- und Fehlerspannungs- Schutzschalter - in stationären Anlagen - in vorrübergehend stationären Anlagen

6 Monate arbeitstäglich

auf einwandfreie Funktion durch Betätigen der Prüfeinrichtung

Benutzer